English Version medianotions.de RSS-Feed abonnieren

13.04.2008

CNET Mootorial:
MooTools-Einstieg leicht gemacht

Themen: JavaScript, MooTools | zuletzt bearbeitet: 26.02.2009


Update: 10. November 2008

CNET hat das Mootorial für MooTools 1.2 aktualisiert und die Website auch optisch überarbeitet. Mittlerweile ist sogar ein MooTools-Buch erschienen. Mehr dazu unter:

Ein heißer Tipp für alle, die mit MooTools liebäugeln sich aber schwer mit der Anwendung des JavaScript-Frameworks tun, ist das Mootorial von CNET. Aaron Newton – Entwickler bei CNET – hat sich die Mühe gemacht ein Tutorial für MooTools zu schreiben und auf //clientside – dem CNET Entwickler-Blog – zu veröffentlichen. Die vielen Beispiele mit ausführlichen Erläuterungen helfen die ersten Hürden zu überwinden und die Beispiel-Quelltexte können gut als Grundlage für die eigenen MooTools-Funktionen verwendet werden.

CNET Mootorial in neuem Fenster öffnen

CNET MooTools-Erweiterungen

Das Mootorial bietet aber nicht nur einen guten Einstieg in MooTools, sondern beschreibt auch die von CNET-Entwicklern programmierten und frei verfügbaren Erweiterungen für MooTools. Und da steckt allerhand nützliches drin:

  • Layout Widgets (z.B. carousel.js, MooScroller, tabswapper.js)
  • Native extensions (z.B. date.js, element-Erweiterungen, string.cnet.js, window.cnet.js)
  • Effects extensions (z.B. Fx.Marquee, Fx.SmoothShow.js, Fx.SmoothMove)

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist nicht mehr aktiv

0 Kommentare